Fünf Tage Glauben, Kultur, Debatten, Austausch und Gemeinschaft – das verspricht der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag in Nürnberg. Und wir sind dabei!

 

Bis zum 4. April 2023 gilt der Frühbucherrabatt:

• Das reguläre 5-Tage-Ticket gibt es für 109,- Euro (nach dem 4. April: 119,- Euro),
• das ermäßigte Ticket für 59,- Euro (nach dem 4. April 69,- Euro) und
• das Familienticket für bis zu zwei Erwachsene und mindestens ein Kind bis einschließ-
lich 17 Jahren für 169,- Euro (nach dem 4. April 179,- Euro).
• Alle Tickets enthalten einen ÖPNV-Fahrausweis für das Gebiet des Kirchentages.


Teilnehmende können im Gemeinschaftsquartier (Schule) unterkommen. Dafür berechnet der Kirchentag lediglich 29,- Euro für das Frühstück.
Wer lieber in einem Privatquartier nächtigen möchte, müsste sich auf der Seite des Kirchentages selbständig darum kümmern. Erstmalig werden die privaten Unterkünfte nicht mehr vom Kirchentagsbüro vermittelt. Unter https://www.kirchentag.de/unterkunft können Hotels, Pensionen und Privatquartiere angefragt und gebucht werden.
Egal, welches Quartier gewählt wird, es fahren alle gemeinsam im Bus nach Nürnberg.

Die Fahrt wird von den Kirchenkreisen Ammerland und Rhauderfehn gemeinsam vorbe- reitet und begleitet. Folgende Zusteigemöglichkeiten wird es geben: Westrhauderfehn, Autohof in Augustfehn, Westerstede.
Die Buskosten betragen 70,-€.
Vorab wird es eine Informationsveranstaltung geben, bei der wir uns auf das fröhliche Glaubensfest in der Stadt Nürnberg einstimmen und weitere Informationen zum Pro- gramm, der Gemeinschaftsunterkunft und den Reisemodalitäten bekanntgeben. Ebenso dient es dem gegenseitigen Kennenlernen. 

Weiterführende Informationen unter:

Anja_Refke
Anja Refke
Potshauser Straße 18
26842 Ostrhauderfehn